Ben Nye Deutschland - gutes Make Up für die Haut

Veröffentlicht von Admin6Ben Nye Deutschland  - gutes Make Up für die Haut

Viele Frauen sind, wenn es um ihr Make-up geht, besonders wählerisch, was auch gut so ist, weil man auf seine Haut nur die besten Produkte auftragen sollte. Einer der besten Make Up Hersteller ist Ben Nye aus den USA. Dieser Hersteller bietet schon seit mehr als 30 Jahren seine Produkte im professionellen Bereich und für Endverbraucher an. Es gibt sogar einen extra Online Shop, in dem man eine besonders gute Auswahl über alle Produkte hat.

Die Begeisterung für Ben Nye Deutschland Produkte entstand vor allem durch das Banana Powder, das ein ultrafeiner Powder ist, der für ein professionelles Finish sorgt. Für die Modellage kann man Shadow Wheel von Ben Nye nutzen. Das Unternehmen entwickelte aber in den letzten Jahren immer mehr Produkte und ist damit einer der innovativsten Anbieter in diesem Bereich. Für die neuen hochauflösenden Medien ist es besonders wichtig, dass man perfekt aussieht und dafür ist die Produktlinie MEDIAPRO besonders gut geeignet. Dabei handelt es sich um eine ultra feine Foundation und einen Lidschatten. Beides ist ein einer Palette vereint.



In Zusammenarbeit mit einem namenhaften Make Up Artist kreierte das Label neue Farben, die total im Trend sind und zudem fabelhafte Texturen mitbringen. Für realistische Spezialeffekte sind diese Farben super geeignet und werden deshalb auch besonders gerne im Fernsehen, Film und Theater eingesetzt. Bezüglich der SFX Produkte ist das Stage Blood besonders hervorzuheben. Hierbei handelt es sich um ein hochwertiges, vielseitiges und sehr realistisches Produkte, das aussieht wie Blut. Auch in vielen bekannten Film Formaten wurde dieses bereits eingesetzt. Früher war die Marke auch schon in vielen Filmen vertreten, weshalb man hier auf eine lange Erfahrung zurückblicken kann.

In 500 Filmen trugen Maskenbildner von 20th Century Fox die Produkte von Ben Nye auf. Die Marke garantiert, dass es sich um hochwertige Theaterschminke handelt, die aber auch für andere Bühnenveranstaltungen oder die Oper verwendet werden kann. Die Cake Foundation und die Creme Foundation sorgen zum Beispiel für einen ebenmäßigen Teint. Für Einsteiger gibt es ein Theater Kit. Gerade an Halloween oder Karneval eignen sich auch andere Kits besonders gut. Es gibt ganze Sets zum Schminken, sodass man sich schnell mal in eine Hexe oder ein Vampir verwandeln kann. Die Kits haben dabei alle notwendigen Schminkmittel enthalten und man braucht somit nichts anderes mehr zu besorgen.

Schnell abnehmen ohne Sport

Veröffentlicht von Admin6Schnell abnehmen ohne Sport

Viele träumen davon ohne Sport einfach mal mehrere Kilo abnehmen zu können. Das ist aber nicht immer so einfach und außerdem ist man schon von den vielen Diäten, die man im Vorfeld versucht hat, gekennzeichnet. Natürlich ist es ein sehr luxuriöser Wunsch, abnehmen zu wollen ohne Sport zu machen, allerdings ist es auch nicht unmöglich.

Viele Menschen werden behaupten, dass man eine sehr faule Einstellung hat, wenn man keinen Sport betreiben, aber trotzdem abnehmen möchte. Andere wiederum werden direkt den Kopf schütteln und sagen, dass das ohnehin nicht funktionieren wird. Generell ist es egal, welche Gene man hat und auch einen zu guten Stoffwechsel gibt es eigentlich nicht. Nur Menschen, die etwas an der Schilddrüse haben, nehmen ungewollt ab und können so viel essen wie sie wollen. Man sollte sich demnach mal von dem Stoffwechsel Gedanken verabschieden und dafür sorgen, dass man irgendwie anders ein paar Kilos verlieren kann.

Man braucht auf jeden Fall die richtige Einstellung zum Abnehmen und die bekommt man nur, wenn man nach dem Winter mal ganz genau in den Spiegel schaut und feststellt, dass man wieder zugenommen hat. Dann möchte man ganz dringend mehrere Kilos abnehmen – am liebsten schon gestern. Wenn man aber mit diesem Gedanken eine Diät beginnt, ist man automatisch darauf vorprogrammiert, nach der Diät wieder ganz normal zu essen und das aufzuholen, was man eben während der Diät nicht gemacht hat. Während wir hungern fehlt uns natürlich etwas.

Man teilt sein Leben in einen „Ich darf“ und einen „Ich darf nicht“ Teil und ist prinzipiell eher unglücklich als glücklich. Man sollte das Problem also auf einer ganz anderen Ebene angehen und sein Essverhalten nachhaltig verändern um gesund abzunehmen. Die Ursachen sollten bekämpft werden und nicht nur die Symptome. 3 Mahlzeiten sind keine Pflicht und Langweile oder Wut sollten nie der Grund für Essenslust sein. Wichtig ist vor allem, dass man sein Essen genießt und zwar jeden einzelnen Bissen.

Man sollte kauen, schmecken und sogar hören. Es ist vollkommen okay, wenn man mal etwas übrig lässt, denn es muss nicht immer alles leer gegessen werden. Ein gutes Essverhalten kann man sich auf jeden Fall antrainieren. Da Menschen versuchen, ihren Teller brav aufzuessen, sollte man sich generell einen kleineren Teller zurecht machen. Süßigkeiten und Chips sollten aus der Schreibtischschublade entfernt werden. So hat man erst gar nicht die Möglichkeit, einfach unter sich zu greifen. Zu guter Letzt sollte man auch einfach mehr trinken, weil einen dies auch zufrieden stimmt und man automatisch weniger Hunger hat.

Was bei einer Lungenentzündung passieren kann

Veröffentlicht von Admin5Was bei einer Lungenentzündung passieren kann

Eine Lungenentzündung ist eine akute Entzündung des Lungengewebes und demnach sollte man mit dieser Krankheit nicht leichtsinnig umgehen. Diese Erkrankung kann durch allergische, infektiöse oder physikalische Erreger ausgelöst werden. Im ersten Schritt muss man also der Diagnose auf den Grund gehen. In manchen Industriestaaten führen Lungenentzündungen besonders oft zum Tode.

Je nach Entstehung der Krankheit muss man zwischen infektiösen und nicht infektiösen Lungenentzündungen unterscheiden. Sollte es sich um keine infektiöse Lungenentzündung handeln, wird diese meistens durch Allergien oder andere Reize und Bakterien ausgelöst. Die infektiöse Lungenentzündung kann nur dann mit Antibiotika behandelt werden, wenn Bakterien die Ursache sind. Bei Viren muss man auf eine allgemeine Medizin zurückgreifen und kann keine Medikamente verabreichen. Man teilt die Pneumonie nach verschiedenen Gesichtspunkten ein. Teilweise sind diese auch historisch bedingt.

Es wird dann eine vorläufige Therapie besprochen und sobald man die Ursache kennt, wird umgestellt. Eine einfache Unterscheidung ist die Einteilung der verschiedenartigen Symptome. Typische Lungenentzündungen werden durch Bakterien ausgelöst und es entwickelt sich binnen 24 Stunden ein sehr schweres Krankheitsbild. Man bekommt dann Fieber bis zu 40 Grad Celsius und leidet an Schüttelfrost. Nach einer kurzen Zeit wird dann gelbes eitriges Sputum ausgehustet. Der Patient wird vieles abhusten können, allerdings kann es auch sein, dass Blut mitkommt, was besonders viele Leute beunruhigt. Man sollte direkt einen Arzt aufsuchen oder direkt ins Krankenhaus fahren.

Die meisten Patienten klagen insbesondere über eine schwere Atemnot und ein allgemeines Unwohlsein. Der Mund riecht süßlich und man atmet generell schnell und flach, wobei die Nasenflügel sich hier auch mitbewegen. Bei der atypischen Lungenentzündung ist die Entzündung nicht nur auf einen Lappen begrenzt. Der Herd kann dann zentral gelagert oder im ganzen Lungengewebe mit fließenden Übergängen verstreut sein. Hiervon sind insbesondere jüngere Menschen betroffen. Es werden grippeähnliche Symptome auftreten und der Allgemeinzustand ist eigentlich nicht beeinträchtigt.

Auch das Fieber steigt nur sehr langsam an. Nur selten ist hier auch das Rippenfell betroffen und es gibt keinen Auswurf mit Blut und Eiter. Normalerweise wird eine Lungenentzündung, die auf Bakterien zurückzuführen ist, mit Antibiotika behandelt. Online Azithromycin zum Verkauf findet man im Internet. Hiermit bekommt man die Erkrankung gut in den Griff, allerdings sollte man vorab mit einem zuständigen Arzt reden. Die Dosierung ist je nach Fall verschieden. Bei unstillbarem Husten kann man auf Hustenlöser zurückgreifen, weil einem dann das Atmen leichter fallen wird.

Welches Wimpernserum sollte man nehmen?

Veröffentlicht von Admin1Welches Wimpernserum sollte man nehmen?

In Sachen Schönheit sind die Frauen meist sehr eigen. Sie achten rund um die Uhr auf ihr Äußeres und manche lassen sich außerhalb ihrer eigenen vier Wände niemals auch nur ansatzweise ungeschminkt blicken. Kein Wunder, dass die Industrie hier schon seit jeher ihren Profit herauszieht, denn wenn die Frauen so an ihrem Äußeren interessiert sind, muss man sie natürlich auch immer wieder mit Produkten versorgen, die ihnen dabei helfen. Von Jahr zu Jahr kommen hier neue Innovationen auf den Markt. Schon lange kann man sich nicht nur noch mit konventioneller Schminke helfen.

Der Schrei nach dauerhaften Lösungen wird immer lauter, sodass die Frauen nicht morgens und abends ewig viel Zeit im Bad verbringen müssen. Unter anderem gibt es nun im Bereich der Wimpern eine Methode, die auf die Dauer etwas Zeit spart. Nicht alle Menschen sind von Natur aus mit langen und dichten Wimpern gesegnet, sodass man hier künstlich etwas nachhelfen muss. Eine Variante ist ein Wimpernserum, welches die Wurzeln der Wimpern stimuliert und dadurch bewirkt, dass diese dichter und schneller wachsen, vor allem aber auch weniger schnell ausfallen, was natürlich einen großen Effekt haben kann. Doch hierbei stellt sich nun folgende Frage: Welches Wimpernserum?

Im Internet gibt es unzählige Seiten, auf denen man das Wundermittelchen bekommt. Am besten lässt man sich ggf. von einer Kosmetikerin beraten oder aber man informiert sich ausführlich über Testberichte. Es gibt nämlich auch Produkte, die Nebenwirkungen herbeiführen können und diese sind natürlich nicht erwünscht. Im Punkt der Kosten hört es sich viel an, wenn man sagt, dass eine kleine Flasche des Serums ca. 100 Euro kostet, allerdings muss man auch bedenken, dass diese für rund 1 Jahr gedacht ist und sich damit die Kosten schon wieder etwas relativieren. Des Weiteren braucht man keinen Termin bei einem Kosmetiker, denn man kann das Serum ganz bequem selbst zuhause aufbringen.

Es ist kinderleicht, allerdings hat diese Methode auch den Nachteil, dass die Wimpern „natürlich“ verbessert werden und bis diese gewachsen sind, wird es etwas dauern. Man kann davon ausgehen, dass man die ersten Ergebnisse nach rund 2-3 Wochen sehen wird, doch in erster Linie geht es darum, dass man bei dieser Methode den eigenen Geldbeutel etwas schont. Wenn die Wimpern erst einmal den Effekt zeigen, wird man sehr zufrieden sein, denn man muss diese dann im Zweifel überhaupt nicht mehr schminken, da sie durch die Behandlung rund um die Uhr so aussehen, als hätte man sie morgens geschminkt. Eben diesen Effekt macht sich das Serum zu Nutzen und gewinnt somit Tag für Tag an Beliebtheit bei den Frauen.

Revitalash zur Wimpernverlängerung nutzen

Veröffentlicht von Admin6Revitalash zur Wimpernverlängerung nutzen

Es gibt einige Gründe, die für eine Verlängerung der eigenen Wimpern sprechen und zudem hat man eine große Auswahl an Möglichkeiten. Revitalash ist zum Beispiel ein Serum, mit dem man in kurzer Zeit lange und dichte Wimpern bekommt. Hierbei muss man einfach jeden Abend daran denken, das Serum gleichmäßig auf den Wimpernkranz aufzutragen und nach 4 Wochen kann man schon erste Ergebnisse bestaunen.

Eine weitere Möglichkeit sind Wimpern-Extensions, die an die eigenen Wimpern geklebt werden. Nicht nur, dass das Auge dabei modelliert wird und somit strahlender aussieht, sondern auch, dass man keine Mascara mehr braucht, spricht eindeutig für Extensions. Viele Leute kommen damit aber nicht klar und nutzen deshalb das Wimpernserum. Zudem wird man auf Dauer sehr viel Geld sparen, wenn man auf das Serum zurückgreift.

Bei beiden Varianten muss man sich während dem Sport, nach dem Saunabesuch oder beim Schwimmen keine Gedanken mehr machen. Die Schminke wird auch danach noch sitzen und man kann sich pudelwohl fühlen. Falsche Wimpern sind geschwungen, weshalb man immer wach und aufmerksam aussehen wird. In der Regel bestehen Extensions aus feinen, allergiefreien Haaren, die problemlos benutzt werden können. Es wirkt generell sehr natürlich und ist kaum von echten Wimpern zu unterscheiden.

Es gibt aber auch Kunstwimpern, die Seidenwimpern genannt werden. Diese sind ein wenig günstiger, wirken allerdings nicht ganz so natürlich. Auch hiermit kann aber ein besonders gutes Ergebnis erzielt werden. Bei der Farbe muss man sehr vorsichtig sein, weil es sehr schnell passiert, dass ein falscher und unpassender Farbton ausgewählt wird. Bei Tageslicht können die verschiedenen Töne am besten verglichen werden. Die Stärke der Wimper spielt ebenfalls eine wichtige Rolle.

Im Internet liest man besonders oft, dass Extensions eine dauerhafte und permanente Lösung sein sollen. Doch auch diese werden nicht für immer halten, weswegen man das Ganze immer auffüllen lassen muss, was immer wieder mit Kosten verbunden ist. Nach der Erstbehandlung sollte man alle 2-4 Wochen zum Auffüllen gehen und dabei werden alle fehlenden Wimpern wieder ersetzt. Die Kosten sind dann zwar geringer und man spart auch Zeit, allerdings muss man sich im Vorfeld trotzdem überlegen, ob man dafür das notwendige Geld und vor allem auch die Zeit hat.

Nach der Behandlung kann man im Prinzip direkt Sport treiben oder in die Saune gehen. In den ersten Tagen sollte man aber noch aufpassen, dass nicht allzu viel Wasser an die Wimpern gelangt. Auch bei Cremes sollte eher vorsichtig agiert werden. Es gibt zudem ein 3D-Verfahren, das insbesondere in Hollywood sehr beliebt ist. Hierbei werden gleich mehrere Wimpern an die echten Wimpern geklebt. In der Regel sogar zwei-fünf Stück, wodurch ein noch besseres Bild erzielt wird.

Wimpern Booster

Veröffentlicht von Admin1Wimpern Booster

Glatte und faltenfreie Haut wünscht sich wohl jede Frau, allerdings wird einem spätestens ab dem 30. Geburtstag klar, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist und man auch ein bisschen was dafür tun muss. Ob die eigene Haut faltig wird und in welchem Ausmaß, kommt immer darauf an, wie man sie behandelt. Neben viel eincremen kommt es auch auf die Beschaffenheit der Oberfläche und die Hautelastiztät an. Wie man die Elastizität der Haut möglichst lange bewahren kann, wird hier erklärt. Man kann die Haut mit einem Bikini vergleichen.

Genau wie sich bei einem Bikini nach und nach die Fasern verändern, verändert sich auch unsere Haut im Laufe der Zeit. Spätestens nach der zweiten Saison wird sich der Stoff verändern, er ist ausgeleiert und verzerrt. Dafür sorgen Meerwasser, Sonne und Sonnencreme. Unsere Haut macht einen ähnlichen Wandel durch, allerdings kann man vorsorgen. Gegen altersbedingte Falten kann man eigentlich nichts tun, weil sie früher oder später sowieso kommen werden.

Die gute Nachricht ist aber, dass man negative Faktoren meiden und somit dafür sorgen kann, dass unsere Haut länger schön aussieht. Sonnenschutz in Form von Cremes ist am wichtigsten. Idealerweise sollte man einen hohen Lichtschutzfaktor verwenden, damit die Haut bestens geschont ist. Damit die Haut immer wieder Kollagen bilden kann, sollte man sich einiger Mittel der Natur bedienen. Extrake aus der grünen Banane sorgen zum Beispiel dafür, dass Kollagen gebildet wird.

Extrakte aus Hopfen sorgen dafür, dass die Fibroplasten aktiv bleiben und wir somit ein gutes Bindegewebe haben. In Kombination mit Hautölen eignen sich Massagen besonders gut. Diese werden die Haut elastisch halten und dafür sorgen, dass man nicht so schnell Falten bekommt. Öle wie Nachtkerzenöl oder Traubenkernöl enthalten spezielle Fettsäuren, die die Kollagen Fasern stärken.

Q10 ist eine körpereigene Substanz, die den Zellstoffwechsel anregt und die Kollagen Fasern stärkt. Auch solche Pflegemittel sollte man demnach regelmäßig anwenden. Neben einem strahlenden Teint sind es aber auch insbesondere die Augen, die einem einen tollen Ausdruck verleihen und dafür sorgen, dass wir fit und gesund aussehen. Besonders beliebt in der Schönheitsindustrie sind demnach Wimpernseren.

Wimpern Booster gibt es noch gar nicht so lange, weil erst vor kurzem entdeckt wurde, dass es tatsächlich ein Mittel gibt, das die Augenhärchen wachsen lässt. Je länger und geschwungener die Wimpern sind, umso intensiver wirkt unser Augenaufschlag und umso stärker wird man wahrgenommen. Ein gesunder Teint und ein solcher Augenaufschlag sorgen dafür, dass man sich kaum mehr schminken muss und trotzdem stets frisch und wach aussieht.

Was ist Hyaluron?

Veröffentlicht von Admin2Was ist Hyaluron?

Was ist Hyaluron? Diese Frage stellen sich viele. Hyaluron ist ein körpereigener Stoff, der sich in sehr vielen Komponenten des Körpers wiederfindet und besonders wichtig für unsere Zellen und Gelenke ist. Vor allem findet man ihn in Gewebsstrukturen und Flüssigkeiten. Bekannt wurde Hyaluron vor allem in der Kosmetik, weil es oft verwendet wird, um Falten aufzuspritzen. Zudem kann man es verwendet, um die Lippen und die Nase zu modellieren.

Eigentlich bildet der Körper diesen Stoff selbst, allerdings lässt die Produktion bereits ab dem 25. Lebensjahr nach und somit muss man ihn auf anderen Wegen zu sich führen. Unterschiedliche Faktoren wie UV Strahlen und der Alterungsprozess mindern zudem den Haushalt an Hyaluronsäure im Körper und dann entstehen Falten. Zu Beginn wird sicher schon eine geeignete Pflege ausreichen, die Hyaluronsäure beinhaltet. Hyaluron wird von den Zellmembranen synthetisiert und kommt in besonders vielen Geweben des Körpers vor. Die höchste Konzentration findet sich aber in der Haut wieder, da hier um die 50% des gesamten Haushaltes sind. Aber auch im Auge und in den Gelenken ist der Stoff vorhanden.

Die Aufgaben sind aber immer verschieden und so dient Hyaluron in den Gelenken als Schmiermittel oder als Füllstoff. Insbesondere für das Erscheinungsbild der Haut spielt Hyaluronsäure eine große Rolle, weswegen immer mehr Kosmetiker darauf zurückgreifen. Es bindet große Mengen an Wasser und sorgt somit für ein glattes Hautprofil. Zudem werden ihm wundheilungsfördernde Effekte nachgesagt und somit kann auch Akne damit behandelt werden.

Nach kleineren Eingriffen wird ebenfalls gerne mit Hyaluron gearbeitet. Neben der großen Wasserbindungskapazität fördert es auch das Volumen und die Elastizität der Haut. Man fühlt sich direkt frischer und sieht strahlender aus. Verschiedene Einflüsse werden früher oder später dafür sorgen, dass die Haut nicht mehr ausreichend Hyaluron abbekommt und dann entstehen Falten. Ab dem 30. Lebensjahr machen sich die Falten dann so richtig bemerkbar.

Insbesondere durch den natürlichen Alterungsprozess, UV Strahlen und durch freie Radikale wie Stress und Nikotin wird Hyaluron schnell abgebaut und auch nicht mehr in ausreichend Mengen nachproduziert. Deshalb bekommen Raucher und Menschen, die oft gestresst sind, auch schneller Falten und haben oft eine fahle Haut, die ungesund wirkt. Es gibt inzwischen eine breite Auswahl an Kosmetik-Produkte, die Hyaluron beinhalten, allerdings ist es hier wichtig zu schauen, dass auch ausreichend Hyaluron drin ist.

Ein zu geringer Anteil wird leider nichts bringen und man wird nicht den gewünschten Unterschied bemerken. Es gibt zudem Hyaluronsäure Filler, die per Injektion direkt unter die Haut gespritzt werden. Die Regeneration der Haut wird unterstützt und die typischen Zeichen der vorzeitigen Hautalterung werden sichtbar und effektiv reduziert.

Revitalash und Wimpernverlängerung

Veröffentlicht von Admin4Revitalash und Wimpernverlängerung

Eine Wimpernverlängerung, die auch Wimpernextensions genannt wird, ermöglicht Frauen mit kurzen Wimpern eine bessere Ausstrahlung zu erlangen. Lange, dichte und geschwungene Wimpern sind mit dieser Methode ganz einfach zu bekommen.

Beim Aufkleben von Wimpernextensions muss man immer aufpassen und sich vorab ausreichend informieren. Idealerweise sucht man ein spezialisiertes Kosmetikstudio auf, da man ansonsten viel kaputtmachen und seine eigenen Wimpern beschädigen kann. Bei der ersten Sitzung werden viel mehr Haare aufgeklebt als bei einer späteren Auffüllsitzung und die Kosten werden auch dementsprechend hoch sein. Später wird es dann günstiger, wenn man seine Wimpern alle 3-4 Wochen auffüllen lässt. Nichtsdestotrotz handelt es sich um eine recht teure Angelegenheit, weshalb man sich vorab gut überlegen sollte, ob es einem das wert ist. Man kann sich zu Beginn zwischen verschiedenen Farben, Längen und Stärken entscheiden. Gemeinsam mit der Kosmetikerin wird man hier zu einem tollen Ergebnis gelangen.

Normalerweise sind Wimpern, die sauber angebracht werden, kaum zu erkennen und jeder wird denken, dass es sich um die eigenen Wimpern handelt. In den ersten zwei Tagen muss man darauf achten, einen speziellen Make-Up-Entferner zu verwenden, damit man die Wimpern nicht beschädigt und man möglichst lange Spaß daran hat. Zudem sollte man die Wimpern mindestens 48 Stunden nach der Behandlung so behandeln, dass kein Wasser dran kommt.

Wer die Extensions vorab entfernen lassen möchte, sollte das Kosmetikstudio erneut aufsuchen oder einfach warten, bis alle ausgefallen sind. Angeklebt werden elastische Wimpern, die es in einhundert verschiedenen Farben gibt. Obendrein kann man sich entscheiden, ob man stark gebogene und besonders lange Wimpern haben möchte. Beim Kleber hingegen muss nur darauf geachtet werden, dass keine allergischen Reaktionen ausgelöst werden. Wenn dies doch so sein sollte, sollten die Wimpern wieder entfernt werden.

Extensions bestehen aus feinem, allergiefreiem Echthaar, weshalb es in den meisten Fällen nicht an den Haaren selbst liegt, warum eine Allergie auftritt. Normalerweise können diese also problemlos benutzt werden. Es wird sehr natürlich und wird kaum zu erkennen sein. Es gibt auch synthetische Wimpern, die Seidenwimpern genannt werden. Diese sind zwar günstiger, werden aber nicht ganz so natürlich aussehen. Wer sich keine Wimpern ankleben lassen möchte, kann auch auf eine kostengünstigere Methode zurückgreifen, die ein noch natürlicheres Ergebnis liefern wird.

Hierbei handelt es sich um Wimpernserum. Das Revitalash Wimpernserum wird besonders häufig empfohlen und sorgt dafür, dass die eigenen Wimpern länger und dichter werden. Hier muss man jedoch ein wenig Geduld haben, weil man das Ergebnis erst nach mindestens 4 Wochen bestaunen kann.